Kirchenzentrum München Wir bauen gemeinsam Rumänische Orthodoxe Mitropolie  für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa

RO | DE

Es ist ein Geschenk Gottes – die Bauarbeiten am Kirchenzentrum kommen gut voran und wir hoffen auf deren Abschluss gegen Ende dieses Jahres. Die Ausführung der Malerarbeiten in der Kirche und in der Klosterkapelle, die Möblierung, als auch die zusätzlichen Ausstattungen sollen dann im Laufe der folgenden Jahre stattfinden. Wenn alles weiterhin – mit Gottes Hilfe – gut geht, möchten wir im Laufe des Monats Juni in das neu gebaute Kirchenzentrum umziehen. Am Vortag des Hochfestes der Kreuzerhöhung, am Sonntag, den 13. September, soll dann im Kreuzsaal der Altar geweiht werden.

Der Kreuzsaal umfasst das ganze Untergeschoss der Kirche, er umschließt genau dieselbe Fläche. Obwohl dieser Raum vor allem als gemeinschaftlicher Mehrzwecksaal vorgesehen ist, besteht bei Bedarf dort auch die Möglichkeit, Gottesdienste zu feiern oder die Ton- und Bildübertragung der Gottesdienste aus der Kirche zu verfolgen. Hier befinden sich auch die 10 kreuzförmigen, tragenden Säulen der Kirche, an denen die Texte der 10 Gebote zu lesen sind. An der Ostseite des Saales befindet sich die Ikonostase, die den Altarraum begrenzt, der am 13. September geweiht werden soll.

Auf der westlichen Seite des Saales, zwischen den beiden letzten Säulen, wird ein Baptisterium für Erwachsene, nach dem Vorbild der frühchristlichen Kirchen, eingerichtet, da immer mehr Erwachsene zu heiligen Taufe kommen.

Der Abschluss der Arbeiten und die festliche Altarweihe hängen vor allem von unseren Finanzierungsmöglichkeiten ab. Deshalb wenden wir uns an alle, denen es weiterhin möglich ist, unsere Bemühungen zu unterstützen. Wir können auf alle Fälle sicher sein, dass sich diese Anstrengungen „lohnen“! Unser Kirchenzentrum soll für alle orthodoxen Christen dieses Teils Europas ein „zu Hause“, eine authentische „spirituelle Botschaft der Orthodoxie und des christlichen Rumäniens“ werden. Damit sich je mehr Gläubige dieses Ereignisses erfreuen können möchten wir dafür die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen. Organisatorische Details werden wir Ihnen noch rechtzeitig mitteilen. Vorläufig bitten wir alle, die an diesem Ereignis teilnehmen möchten, sich diesen Termin im Kalender vorzumerken.

In der Hoffnung auf einen Tag der Erfüllung, einen 13. September als Tag der gemeinsamen Freude, danken wir Gott und allen Menschen, die sich dafür einbringen.

Möge Gott Euch Freude schenken und segnen,

Sofian von Kronstadt + Weihbischof

 

Spenden fürs Kirchenzentrum

                 

Gottesdienstprogramm

Sonntags wird die Göttliche Liturgie in der Alten Haidhauser Kirche (Kirchenstr. 37, 81675 München) gefeiert.

Die täglichen Gottesdienste über die Woche (Montag –Samstag) finden in der Kapelle des Hl. Siluan (Paul-Heyse-Str. 19, 80336 München) statt.

Mon., Do., Sa.

08:00 - Orthos

18:00 - Vesper

Mittwoch

08:00 - Orthos

18:00 - Jesus-Gebet

Freitag

08:00 - Orthos

18:00 - Krankensalbung

Anmerkung: Es kann sein, dass es Änderungen in dem Programm gibt. Um den ganzen Monatsprogramm zu sehen, bitte gehen Sie hier