Kirchenzentrum München Wir bauen gemeinsam Rumänische Orthodoxe Mitropolie  für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa

RO | DE

Mit Gottes Gnade vollenden sich dieser Tage 2 Jahre seit dem Beginn der Bauarbeiten, im November 2017, an dem Kirchlichen Anwesen in München. Zurzeit werden noch Arbeiten ausgeführt, die die Architektur, den Innenausbau und die technische Gebäudeausrüstung betreffen. Der Fertigstellungstermin ist um 6 Monate verschoben worden, weil wir einen schnellen Rhythmus finanziell nicht begleiten konnten.

Wir sind freudig bewegt, der Vollendung dieses besonderen Bauwerks entgegenblicken zu können, nach der wir uns über ein „zu Hause weit von zu Hause“ der Rumänen aus Deutschland, Österreich und Luxemburg werden freuen können und über eine echte, spirituelle Botschaft der Orthodoxie und des profunden Rumäniens im Zentrum Europas.

Von den berechneten Kosten in Höhe von 9,4 Mio. €  haben wir bislang 6,7 Mio. €  gedeckt. Um den Bau fertig zu stellen, benötigen wir noch 2,7 Mio. €. Im Monat August dieses Jahres haben wir zu diesem Zweck ein Bankdarlehen in Höhe von 2,5 Mio. € aufgenommen, von dem wir 1,5 Mio.€ für Rechnungsbegleichungen in Anspruch genommen haben. Infolgedessen haben wir noch ein Darlehen von 1 Mio € zur Verfügung. Aus Spenden müssen wir noch 1,7 Mio. € einsammeln. Selbstverständlich müssen wir nachträglich dazu auch das Bankdarlehen zurückzahlen.

Um das Werk zu einem guten Ende führen zu können ist das Engagement möglichst Vieler erforderlich. Die finanzielle Unterstützung der Arbeiten kann, selbstverständlich, durch gelegentliche, punktuelle Spenden erfolgen, aber von großer Hilfe sind auch die programmierten, monatlichen Spenden – Daueraufträge oder SEPA-Lastschriften – auch unter dem Gesichtspunkt, dass wir noch auf Jahre hinaus das Darlehen abzutragen haben werden. Formblätter für die Letztgenannten können hier herunter geladen werden:, die, nach dem Ausfüllen, sei es per E-Mail sei es per Post, an die Anschrift unseres Sekretariats verschickt werden.

Wir befinden uns jetzt zu Beginn der Fastenzeit vor Weihnachten, aber auch ein Jahr nach der Segnung der National-Kathedrale in Bukarest, im Jahr der Jahrhundertfeier. Wir befinden uns ebenfalls in einer Zeit der tiefen Wandlung auf europäischer und internationaler Ebene. Von der Art, in der wir unser Verhältnis zu Christus, dem Herrn, verstehen, hängt das zukünftige Antlitz Europas und der Welt im Allgemeinen ab. Die Zukunft ist nicht etwas, wovon wir träumen, sondern eine Realität, die wir kontinuierlich aufbauen, durch unser Leben, unser Gebet, unsere Selbsteinbringung. Wenn wir eine Zukunft mit Fortschritt im Werk der Erlösung wünschen, sind wir berufen dafür arbeiten. Möge uns Gott helfen zu begreifen und zu vollenden!

Mit Liebe in Christus, Dankbarkeit gegenüber allen, an der Verwirklichung des Projekts Beteiligten, guter Hoffnung und Segen.

Weihbischof + Sofian von Kronstadt

 

Spenden

 

Rum. Orth. Metropolie-Kirchenzentrum München

Liga Bank Regensburg

IBAN: DE76 7509 0300 0005 1307 35

BIC: GENODEF 1M05

Verwendungszweck:

Kirchenbau

 

Hier den aktuellen Stand der Spenden

Hier Info über das Projekt

Spenden fürs Kirchenzentrum

                 

Gottesdienstprogramm

Sonntags wird die Göttliche Liturgie in der Alten Haidhauser Kirche (Kirchenstr. 37, 81675 München) gefeiert.

Die täglichen Gottesdienste über die Woche (Montag –Samstag) finden in der Kapelle des Hl. Siluan (Paul-Heyse-Str. 19, 80336 München) statt.

Mon., Do., Sa.

08:00 - Orthos

18:00 - Vesper

Mittwoch

08:00 - Orthos

18:00 - Jesus-Gebet

Freitag

08:00 - Orthos

18:00 - Krankensalbung

Anmerkung: Es kann sein, dass es Änderungen in dem Programm gibt. Um den ganzen Monatsprogramm zu sehen, bitte gehen Sie hier